Offene Schnittstellen

Offene Schnittstellen

Durch die offenen Schnittstellen ist zudem eine nahtlose Integration in bestehende CRM-Systeme möglich. Besitzen Sie schon Netzkomponenten, so können wir diese in die ng-voice TelcoSuite migrieren.

Skalier- & Erweiterbar

Skalier- & Erweiterbar

Der IMS-basierte modulare Aufbau der ng-voice TelcoSuite macht es einfach, IT-Systeme von Drittanbietern einzubinden. Über zusätzliche Applikationsserver lässt sich nahezu jede denkbare Applikation integrieren ohne die Core-Komponenten verändern zu müssen.

Optional: Unser Android-Softphone

Optional: Unser Android-Softphone

Um Ihren Umsatz zu steigern, bieten wir auch einen anpassbare und einfach konfigurierbaren Android-Softclient an. Als extra Gimmick können wir im Client Video aktivieren.

ng-voice bündelt einmaliges Know How, Flexibilität und Innovationsgeist in einer Komplettlösung für Telekommunikationsanbieter, der

TelcoSuite by ng-voice

Die TelcoSuite liefert modular folgende Funktionen:

Telefonieswitch

Die TelcoSuite bietet einen vollwertigen und hochverfügbaren Class V Softswitch auf Basis offener Standards wie Kamailio.
Mehr erfahren

Management Interface

Das webbasierte Managementinterface ist die zentrale Verwaltungsoberfläche für alle Dienste und Produkte.
Mehr erfahren

Rufnummernverwaltung

Die Rufnummernverwaltung deckt den gesamten Anschaltprozess inklusive Portierung und Provisionierung von einzelnen MSNs und Rufnummernblöcken ab.
Mehr erfahren

Abrechnungsmodul

Das Abrechnungsmodul bietet TKG-konformes Pre- und Postpaid-Billing, virtuelles Prepaidbilling, Realtime CDR-Rating und Export und Fraud Prevention.
Mehr erfahren

Endgeräteverwaltung

In der TelcoSuite ist bereits für viele Endgeräte ein Zero-Touch-Provisioning auf Basis von TR-069 und TFTP integriert.
Mehr erfahren

Serververwaltung

Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat Lorem pariatur
Mehr erfahren

Netzdienste

Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat Lorem pariatur
Mehr erfahren

Monitoring

Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat Lorem pariatur
Mehr erfahren

Telefonieswitch

Die TelcoSuite bietet einen vollwertigen und hochverfügbaren Class V Softswitch auf Basis offener Standards wie Kamailio.
Technische Basis des Telefonieswitches ist eine Kamailio SIP-Plattform, ehemals bekannt als OpenSER. Damit ist die ng-voice TelcoSuite 100% SIP-konform und flexibel anpassbar auf die unterschiedlichsten Signalisierungsanforderungen. Die Plattform unterstützt wichtige Features wie Least Cost- und Fallback-Routing über verschiedene Provider, Notrufrouting, T.38, Transcoding, Fraud Prevention oder TKG-konformes Rating und Billing.
Endkunden bietet die Plattform komfortable Leistungsmerkmale wie Rufweiterleitung, Anrufbeantworter im Netz, Fax2Email, virtuelle Konferenzräume oder Presence-Anzeige. SIP-Trunking für Geschäftskunden ist in Vorbereitung.
Für einen schnellen und reibungslosen Einstieg in die Telefonie bietet die ng-voice TelcoSuite eine Anbindung an QSC. So können bei QSC neue Rufnummern vollautomatisch bestellt und bestehende Nummern portiert werden.
Kunden mit eigener Portierungskennung können unsere Schnittstelle zur F-TBOX von Flexagon nutzen, um über WITA direkt bei der Deutschen Telekom zu bestellen und mit WBCI und S/PRI Auftragsdaten mit anderen Providern auszutauschen.
Zusammen mit dem zertifizierten Billing erfüllen Provider mit der TelcoSuite alle gesetzlichen Anforderungen in Deutschland.

Management Interface

Das webbasierte Managementinterface ist die zentrale Verwaltungsoberfläche für alle Dienste und Produkte. Alle weiteren Prozesse und Systeme wie Rufnummernbestellungen bei Partnern oder DHCP-, Radius- und Auto Configuration Server werden southbound integriert.
Parallel dazu bietet die TelcoSuite eine SOAP-Schnittstelle zur Anbindung an eigene OSS/BSS-Systeme.

Rufnummernverwaltung

Die Rufnummernverwaltung deckt den gesamten Anschaltprozess inklusive Portierung und Provisionierung von einzelnen MSNs und Rufnummernblöcken ab. Hierzu binden wir die TelcoSuite per Schnittstelle an einen Class IV Provider an und provisionieren für die einzelnen Rufnummern SIP-Accounts mit den Endkundendaten ein.

Abrechnungsmodul

Das Abrechnungsmodul bietet TKG-konformes Pre- und Postpaid-Billing, virtuelles Prepaidbilling, Realtime CDR-Rating und Export und Fraud Prevention.
Neben VoIP bietet das Abrechnungsmodul die Rechnungslegung für weitere Services wie Internet oder IPTV. Dabei können unterschiedlichen volumenabhängige oder Flat-Tarife abgerechnet werden. Die Rechnungsdaten werden den Kunden wahlweise als pdf per Email übermittelt oder können über einen Lettershop postalisch versendet werden.
Nach der Rechnungslegung können die Rechnungsdaten per Schnittstelle in FiBu-Systeme übertragen werden.

Skalierbarkeit

Skalierbar von 1.000 bis hin zu mehreren Millionen Kunden.

1000
Kunden
46390173
Kunden

Endgeräteverwaltung

In der TelcoSuite ist bereits für viele Endgeräte ein Zero-Touch-Provisioning auf Basis von TR-069 und TFTP integriert. Dabei werden die Zugangs- und VoIP-Daten automatisch auf die CPE übertragen, so dass keine manuelle Konfiguration erforderlich ist. Auch Firmwareupdates können automatisch ausgerollt werden.

Zusätzlich wird der aktuelle online-Status der Endgeräte im Management Interface angezeigt. Anwender, die hier mehr Support- und ACS-Funktionen benötigen, empfehlen wir die Anbindung an die TR-069-Plattform von Axiros.

Für einen vollautomatischen Prozess kann die ACS-URL bei den meisten Endgeräten per DHCP-Option gesetzt werden. Damit entfällt der Einsatz von Configfile und USB-Sticks. Der DHCP Server der TelcoSuite unterstützt diese Option und ist unter Netzdienste näher beschrieben.

Netzdienste

Die Netzdienste fassen alle Netzkomponenten zusammen, die für den Betrieb eines IP-Netzes mit Sprachdiensten erforderlich sind. Alle Netzdienste sind IMS-basiert integriert und können jederzeit durch Systeme anderer Hersteller ersetzt werden. Die Komponenten sind im einzelnen:

DHCP-Server
Domain Name Server
Radius-Server
Web-Server
Mail-Server

Monitoring

Die TelcoSuite überwacht permanent alle Prozesse und Server mit Nagios und alarmiert bei Ausfällen und Störungen. Optional können auch die Sprachqualität und die Endkundenrouter in das Monitoring mit eingebunden werden.
Auch weitere Netzkomponenten außerhalb der TelcoSuite wie DSLAMs oder Switche können in das Monitoringsystem mit aufgenommen werden.

Unsere Partner

Sie haben noch Fragen oder möchten mehr erfahren?