Unschlagbare Benutzerführung

Unschlagbare Benutzerführung

Dem Benutzer stehen bei VoLTE die gewohnten Dienste wir Telefonie und SMS in der ihm gewohnten Art zur Verfügung. Dabei ist die Benutzerführung einfach: SIM-Karte rein, fertig!

Sparen Sie 2G/3G Equipment & Frequenzen!

Sparen Sie 2G/3G Equipment & Frequenzen!

Durch den Einsatz von VoLTE sparen Sie sich das notwendige 2G/3G Equipment und die notwendigen Frequenzen.

HD Voice und Videocalls

HD Voice und Videocalls

Durch den Einsatz von VoLTE ermöglichen Sie Ihren Kunden Telefonate in HD-Voice mit optionalem HD-Video. So heben Sie sich von der Konkurrenz ab.

VoLTE – VoIP in Mobilfunknetzen

Warum ng-voice?

ng-voice ist technologisch führend

VoLTE in der Praxis

VoLTE – VoIP in Mobilfunknetzen

Bei Voice over LTE (VoLTE) werden Sprachdaten paketbasiert und priorisiert über das LTE-Datennetz übertragen. Dies führt für Netzbetreiber zu massiven Kosteneinsparungen im Infrastrukturbereich, da keine 2G- und 3G-Netzkomponenten und Frequenzen mehr benötigt werden. Gerade bei Green Field Installationen ist dies ein gefragtes Netzdesign. Diese Kosteneinsparungen können Provider an ihre Kunden in Form von attraktiven Preisen, Diensten und Produkten weitergeben.

Warum ng-voice?

Die VoLTE Lösung von ng-voice bietet eine Kamailio SIP-Infrastruktur, die auf Basis von IMS-Standards in das Mobilfunknetz integriert wird. Kamailio ist der führende SIP-Server und wird als Open Source ständig auf dem neuesten technologischen Stand gehalten. ng-voice integriert diese einmalige Plattform als Carrier Grade Solution IMS-konform in LTE-Netze jeder Größenordnung. Hardware-Basis sind günstige Linux-Server oder stromsparende embedded Systems, die beispielsweise als Proxys eingesetzt werden können.

ng-voice ist technologisch führend

Der Unternehmensgründer Carsten Bock ist Initiator des IMS-Zweigs im Kamailio-Projekt und koordiniert das Thema bis heute in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut.

VoLTE in der Praxis

In der Praxis wird VoLTE bereits in den Vereinigten Staaten von Verizon und T-Mobile und in Singapur gelebt. 2014 gehen weitere VoLTE Netze in Südafrika und Bulgarien in den Wirkbetrieb, die Open Source-Komponenten von ng-oice einsetzen. Weitere Netze stehen in Singapur, Hongkong und Dubai 2015 auf dem Plan. Auch hier sollen die Lösungen von ng-voice zum Einsatz kommen.
Mobile Endgeräte mit integriertem SIP-Stack sind von führenden Herstellern erhältlich, auch wenn nicht öffentlich für die "Masse". Einzigartig an der ng-voice Plattform ist die transparente Migration von Kamailio in das Mobilfunknetz und das ausgeklügelte Security-Konzept mit Fraud-Detection und IPSec-Verschlüsselung der Verbindungsdaten.

VoLTE in der Presse

VoLTE ist einfach gesagt IP-Telefonie und Video in Mobilfunknetzen. IP-Telefonie auf dem Handy? Das funktioniert doch auch schon mit Skype & Co, wozu also ein neuer Standard?
Eine Success-Story über unser erfolgreiches Deployment von VoLTE bei einem europäischen Netzbetreiber
Artikel aus der Funkschau 3/4 2015

Sie haben noch Fragen oder möchten mehr erfahren?